04661 937539 | E-Mail
Mo. bis So. von 09 bis 20 Uhr
Erreichbar: Mo. bis So. von 09 bis 20 Uhr | Tel.: 04661 / 93 75 39 | E-Mail: info@bergpfoten.de

Jetzt anfragen

2050 - Ferienhaus "Adelheid"

  • Beschreibung

    Das ca. 50 m² große Ferienhaus "Adelheid" liegt in einem kleinen Ferienhausgebiet am Killerberg zwischen den Orten Stadtkyll und Kerschenbach.

    Das freundlich eingerichtete Domizil für bis zu 4 Personen verfügt auf 2 Ebenen über 1 komb. Wohn- / Essraum, 1 Küche, 2 Schlafräume, 1 Duschbad, einen ca. 150 m² großen, komplett eingezäunten Gartenbereich sowie 1 Außenwhirlpool.

    Das Ferienhaus ist wegen des Whirlpools nicht für Kinder unter 16 Jahren geeignet.

    1 - 3 Hunde oder Katzen (mehr auf Anfrage) sowie andere Haustiere sind hier herzlich willkommen.

    Loipe, ca. 15 - 30 km entfernt
    Skigebiete, Wolfsschlucht, Schwarzer Mann und Weißer Stein, ca. 15 - 30 km entfernt

    Badesee, (Hund erlaubt), ca. 6 km entfernt

    Einkaufsmöglichkeiten (Supermarkt), ca. 2 km entfernt
    Restaurant, ca. 1,5 km entfernt

    In diesem Ferienhaus darf geraucht werden.

  • Wir beraten Sie gerne bezüglich freier Zeiträume unter 04661 937539!

    1 - 3 Hunde oder Katzen (mehr auf Anfrage) sowie andere Haustiere sind hier herzlich willkommen.
    Ihr Aufenthalt ist jedoch kostenpflichtig.

    Wir möchten Sie daher bitten, unten die Anzahl Ihrer Haustiere anzugeben.

  • Raumaufteilung: 1 Wohn-/Esszimmer, 1 Küche, 2 Schlafräume, 1 Duschbad, 1 Abstellraum und 1 Wintergarten; 1 steile, offene, mit Teppichmonden belegte Holztreppe ins OG

    komb. Wohn-/Esszimmer: Sitzecke, Essecke, Sat-TV, Radio, DVD-Player; Fußboden: Fliesen

    Küche: 4-Plattenherd, Backofen, Kühlschrank mit Gefrierfach, Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Mikrowelle; Fußboden: Fliesen

    Schlafzimmer (OG): 1 Schlafraum mit 1 Doppelbett (1,80 m x 2,00 m) und TV, 1 Schlafraum mit 2 Einzelbetten (0,90 m x 2,00 m); Fußböden: Teppich

    Badezimmer: 1 Duschbad mit WC, Fön; Fußboden: Fliesen

    Extras: Internetanschluss (WLAN), Bücher und Spiele

    Garten: ca. 150 m² großer, komplett eingezäunter Garten (mit Maschendraht verstärkte Holzlatten, ca. 1,25 m hoch), Außenwhirlpool, Terrasse, Betongrill, Sonnenschirm, Gartenmöbel, Liegestühle, PKW-Stellplatz

  • Adelheid
    Wohnbereich
    Wohnbereich
    Wohnbereich
    Essbereich mit Zugang zur Terrasse
    Küche
    Schlafzimmer
    Bad
    Außenwhirlpool
    Außenwhirlpool
    Garten
    Garten
    Sitzecke im Garten
    Sitzecke im Garten
    Garten
    Eingangsbereich
    'Windsborn Kratersee' von Kurt F. Domnik | pixelio.de
    'Vulkaneifelimpressionen aus Strohn' von Thomas Max Müller | pixelio.de
    'Stöckchen holen' von Uwe Schlick | pixelio.de

  • Preise pro Nacht

    Saison A (03.06. - 15.09.17 / 22.12.17 - 06.01.18 / 15.03. - 15.09.18 / 22.12.18 - 06.01.19)

    1. Nacht: € 135,-
    Folgenacht: € 95,-

    Saison B (15.09. - 22.12.17 / 06.01. - 15.03.18 / 15.09. - 22.12.18)

    1. Nacht: € 125,-
    Folgenacht: € 85,-

    Die Preise gelten für 2 Personen.
    Für jede weitere Person werden € 13,- pro Nacht berechnet.

    Pro Haustier wird eine Gebühr von € 4,- pro Nacht erhoben.

    Die Preise beinhalten die Nebenkosten, die Endreinigung und die Whirlpool- und Internetnutzung.

    Bettwäsche auf Wunsch: € 7,- pro Person
    Hand- und Geschirrtücher auf Wunsch: € 5,- pro Person

    Mindestbuchbarkeit: 7 Nächte

    Auf Anfrage können auch weniger als 7 Nächte, mindestens aber 5, gebucht werden.

    In diesem Falle ist ein einmaliger Preisaufschlag in Höhe von € 50,- zu zahlen.

    An- und Abreisetag: wahlweise

    Anreise: ab 13.00 Uhr, Abreise: bis 10.00 Uhr

  • Dank seiner optimalen Lage ist der Ort Kerschenbach am Killerberg im Landkreis Vulkaneifel der ideale Ausgangspunkt für verschiedene Fahrrad-, Motorrad- oder Wandertouren, um die vielen herrlichen Wälder, Wiesen, Seen und Berge zu erkunden. In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche attraktive Ausflugsziele, wie z. B. die Burgruine in Jünkerath-Glaadt, die Burg Satzvey, das Schloss in Brühl, den Eifelzoo in Lünebach, den Dauner Saupark, das Eisenmuseum in Jünkerath, den Kölner und den Aachener Dom. Außerdem bieten sich erlebnisreiche Tagesausflüge nach Belgien (ca. 20 km) und Luxemburg (ca. 50 km) an.

    Der Landkreis Vulkaneifel mit seiner Kreisstadt Daun liegt im Nordwesten des Landes Rheinland-Pfalz, im Zentrum der Eifel, in der Region Trier.
    Die durch den Vulkanismus geprägte Landschaft ist wegen ihrer geologischen Erscheinungsformen einmalig. Die trichterförmigen Vertiefungen mit den kreisrunden Maaren, die durch vulkanische Gasexplosionen vor Jahrtausenden entstanden sind, geben dieser besonderen Landschaft ihr Gesicht. Die Dauner und Gillenfelder Maare sowie die Dürren Maare, Trockenmaare, Lavaberge und die natürlichen Mineralquellen sind imposante Zeugen des Vulkanismus. Hier gedeihen seltene Orchideenarten und genügsame Wacholderheiden. Idyllische Dörfer und malerische Städte verzaubern jeden Besucher mit ihren wunderschönen ortstypischen Fachwerkhäusern und wehrhaften Stadtbefestigungen. Die wechselhafte Geschichte dieses Kreises ist überall gegenwärtig, denn etliche Völker und Kulturen haben hier ihre Spuren hinterlassen. Imposante Burgen, Schlösser, Klöster und Kirchen sind Zeugen dieser herrschaftlichen Vergangenheit.
    Außerdem können Sie diversen sportlichen Freizeitaktivitäten nachgehen, wie z. B. Angeln, Bootfahren, Schwimmen, Reiten und Wintersport.
    Viele Museen laden mit ihren Ausstellungen zu einem Besuch ein. Konzerte, Feste und Festivals, wie z. B. das Krimifestival „Tatort Eifel“, sind kulturelle Highlights. Zahlreiche Restaurants und Cafés verwöhnen Sie mit kulinarischen Genüssen aus der Region.

  • Hallo Bergpfotenteam
    Wir waren sehr gespannt, wie es in der Vulkaneifel sein wird, haben wir doch viel Verschiedenes gehört.
    Die Umgebung ist unglaublich schön, die Wälder so dicht, tolle Spazierwege, der Wein,...das Haus ist zweckmässig eingerichtet, völlig ausreichend für Urlaub. Wlan hat gut geklappt. Sehr gut gefallen hat uns, dass das Haus nicht einsehbar ist, wir wirklich für uns sein konnten. Auch die Hunde waren frei, wir mussten nicht schauen. Der Whirlpool ist der Hammer, da konnten wir uns aufwärmen und geniessen. Leider waren die Temperaturen nicht sommerlich, aber da kann niemand was dafür.
    Gewöhnungsbedürftig sind im Haus die wirklich steile und enge Treppe ins OG, sowie der enge Durchgang im Schlafzimmer durch das Steildach.
    Wir können uns einen erneuten Urlaub dort durchaus vorstellen und sicher weiterempfehlen.
    Liebe Grüsse
    Fam. Sommer (August 2017)


    Hallo,
    wir haben eine wunderbare Woche in der Eifel verbracht. Das Wetter war leider nicht so schön, aber wir konnten dennoch jeden Tag wandern mit den Hunden.
    Das Haus war sehr schön und super sauber. Wir haben uns sehr wohlgefühlt. Den Hunden hat es auch gefallen. Wir werden sicherlich noch einmal in die schöne Eifel fahren, denn es gibt noch Vieles, was wir erwandern können.
    Peter und Petra Birk mit Anna und Schroeder (Mai 2014)


    Liebes Bergpfoten-Team,
    Ich habe meinen Ausflug in the wunderschöne Vulkaneifel genossen. Das "nur Dachhäuschen" Adelheid ist hervorragend ausgestattet und sehr gut unterhalten. Der eingezäunte Garten ist natürlich für uns Hundebesitzer sehr praktisch. Das Feriendorf am Killerberg ist eine gut unterhaltene und erholsame Umgebung. Ein bischen mehr "Gehweg" am Rande der Landstrasse wäre dann doch von Vorteil, da die heran- oder vorbeifahrenden Autos doch etwas schnell über die Bergkuppe kommen. Das angrenzende Waldgebiet ist ein wunderbarer Auslaufort für Mensch und Tier.
    In der näheren Umgebung gibt es ausreichend Ausflugorte, so z.Bsp Kronenburg mit seinem See, den man wunderbar umlaufen kann.Die Wegbeschreibung könnte etwas genauer sein, z.BSp in Stadkyll Richtung Kronenburg fahren, dann vor Hilda's Futterhäuschen den Berg hinauffahren (Richtung Sportanlagen / Kerschenbach). Beim nächsten bergab dann links auf die Einfahrt in den Killerberg achten.
    Man sollte auch bedenken dass die nächste Einkaufmöglichkeit nur in Stadtkyll ist und man dafür am Besten den Wagen nimmt, den 11% Berg auf oder ab geht sich schlecht weil kein Fussweg vorhanden. Schnell mal morgens zum Brötchen holen wird sonst zur Ganztagsgymnastik.
    Mir hat es sehr gut gefallen und ich habe mich sogar richtig in die Eifel verliebt.
    Meine Angaben dürfen sie gerne auf Ihrer Homepage veröffentlichen. Vielen Dank für den Rundumservice, ich werde mich bestimmt noch mal für ein Objekt interessieren.
    Mit freundliche Grüssen,
    Sandrine & Fuffi (Februar / März 2014)

Hundeurlaub in Bayern

Urlaub mit dem Haustier in Bayern

stöbern

Hundeurlaub in Hessen

Urlaub mit dem Haustier in Hessen

stöbern

Hundeurlaub in Sachsen

Urlaub mit dem Haustier in Sachsen

stöbern

Hundeurlaub in Kärnten

Urlaub mit dem Haustier in Kärnten

stöbern

Hundeurlaub in Oberösterreich

Urlaub in Oberösterreich

stöbern