Spannende spiele für den hund im Indoor bereich

Spannende Spiele für den Hund im Indoor-Bereich

Wer seinem Hund auch zuhause Kurzweil und Spaß verschaffen möchte, hat dazu viele Möglichkeiten. Ob mit oder ohne Spielzeug für Hunde. Mit den passenden Ideen kommt keine Langeweile auf.



Indoor Parcour aufbauen

Nicht immer erlauben es die Witterungsverhältnisse, mit seinem geliebten Vierbeiner an der frischen Luft ausgiebige Touren zu unternehmen. Glücklicherweise stehen aber zahlreiche Ideen zur Verfügung, so dass auch für abwechslungsreiche Aktivitäten innerhalb der Wohnung gesorgt werden kann. Die Beschäftigung der Fellnasen ist dabei sehr wichtig, denn so sind die Vierbeiner ausgelastet und zufrieden. Auch wenn Du mit Deinem tierischen Freund Urlaub machst und das Wetter nicht so gut ist, gibt es tolle Hundespiele für zuhause bzw. für drinnen. Beispielsweise kann hier auch ein Indoor Parcour kreiert werden. Die Spiele dauern jeweils etwa 10 Minuten und eignen sich für gesunde Tiere. Die Spiele dienen der guten Beziehung zwischen Hundehalter und seinem tierischen Freund und dem Spaß an der Bewegung. Benötigt werden lediglich Leckerlies und bei Bedarf einen Clicker. Als Hindernis kann alles Mögliche dienen, was sich gerade in der Nähe befindet wie zum Beispiel einen Tisch oder ein Stuhl. Gerne können auch Gegenstände wie Klopapier, Besenstiel und dergleichen genutzt werden, um drinnen einen Parcour zu errichten. An diesem Slalom haben die Fellnasen viel Spaß.



Zuhause mit dem Hund spielen

Wer sich die Zeit mit seinem Vierbeiner zuhause versüßen möchte, kann sich zudem für Intelligenzspiele entscheiden. Hundeschach eignet sich zu diesem Zweck zum Beispiel hervorragend. Dieses Brettspiel weist vier Kegel und dazu passende Vertiefungen auf, wobei der Schwierigkeitsgrad individuell eingestellt werden kann und zwar mittels der Kegel. Diese werden als Stopper verwendet. Die Gummiunterlage sorgt für die nötige Rutschfestigkeit. Eine weitere spannende Beschäftigung für Fellnasen stellen Ballspiele jeglicher Art dar. Besonders beliebt als Ball ist hier zum Beispiel der Chuckit Ultra Ball, denn dieser ist sowohl flexibel als auch robust und widerstandsfähig, da er aus Naturkautschuk gefertigt ist. Dieser Ball eignet sich sogar für den Einsatz im Wasser, wenn es dann doch einmal wieder in den Urlaub zum Meer oder an einen See gehen soll.



Schnüffelteppich als Spielzeug für Hunde

Wenn es darum geht, sich die Zeit drinnen zu versüßen, sind sogenannte Schnüffelteppiche bei den Vierbeinern ebenfalls sehr beliebt. So ein Teppich lässt sich einfach in der Maschine waschen, zudem ist er frei von Schadstoffen und besteht aus einem hochwertigen Material. Das Gras, welches sich im Zentrum befindet, besteht aus dem Material Filz. Wer mag, kann das Futter auch unter dem Gras versteckt platzieren, so ist es für den Vierbeiner besonders spannend, an seine Leckerlis zu kommen. Praktisch ist, dass der Schnüffelteppich rutschfest ist, da die Unterseite aus extra rutschfesten Punkten besteht. So kann sich der tierische Freund wunderbar mit diesem Spielzeug beschäftigen und es kommt auch drinnen keine Langeweile auf. Die richtige Beschäftigung für Hunde kommt dabei dem Tier als auch dem Tierfreund zugute.


Beschäftigung für Hunde ohne Spielzeuge

Wer einen Slalom für drinnen erstellen möchte, kann das auch ohne Spielzeug und selbst ohne Gegenstände tun. Hier werden dann einfach die eigenen Beine eingesetzt. Das Spiel dauert nur 10 Minuten, bringt aber gute Laune und inspiriert den tierischen Freund enorm. Zudem wird die Konzentration des Hundes auf spielerische und effektive Weise gefördert. Benötigt werden auch hier einfach ein paar Leckerlies und einen Klicker, letzterer bei Bedarf. Bei diesem Spiel wird einfach ein Bein vor das andere positioniert, so wird ein Durchgang geschaffen. Mit Leckerlies gilt es nun den Vierbeiner dadurch zu locken. Dann nutzt der Tierfreund einfach das andere Bein, um es nach vorne zu positionieren und geht einen Schritt. Bei Bedarf kann im Rahmen dieser Übung auch gerne ein Kommando eingeführt werden.