Sport mit Haustier in Thüringen

Ob Sommer oder Winter – Sportliche Aktivitäten sind in Thüringen das ganze Jahr möglich

Thüringen bietet unglaublich viele Möglichkeiten, um beim Verreisen mit dem Haustier das ganze Jahr über gemeinsam abwechslungsreiche Aktivitäten zu unternehmen. An den größeren Seen, wie am 100 Hektar großen Bergsee Ratscher, gibt es auch Surf- und Segelschulen. Außerdem bietet der idyllische Bergsee einen ausgewiesenen FKK-Bereich und Möglichkeiten für Beachvolleyball, Minigolf und Tennis. Über die Wassersportschule Thüringen kann man verschiedene Wassersportkurse buchen und am Thüringer Meer, am Bleilochstausee und im Strandbad Zeulenroda Segeln und Windsurfen lernen. Die Wassersportschule bietet an den genannten Seen auch einen Motor-, Tretboot-, Ruderboot- und Kajakverleih an.

Sowohl für Genussradfahrer als auch für sportlich ambitionierte Radfahrer und für Mountainbiker stehen zahlreiche ausgeschilderte Routen in ganz Thüringen zur Verfügung. Von Greiz bis Crossen verläuft zum Beispiel der malerische Elsterradweg, der sich auch für Familien mit Kindern eignet. Etwas herausfordernder ist der Gera-Radweg, der direkt am Rennsteig an der Schmücke im Thüringer Wald beginnt und vorbei an Schlössern, Burgen und durch Arnstadt, der Geburtsstadt von Johann Sebastian Bach, führt. In Städten wie Erfurt, Jena und Weimar werden geführte Stadt-Radtouren angeboten. Mit dem Fahrrad kann man viele interessante Ausflugsziele in Thüringen erreichen.

Radtouren in Thüringen:



Im Winter zieht es wintersportbegeisterte Besucher in die Skigebiete des Thüringer Waldes und des Thüringer Schiefergebirges. Neben Skifahren zählt vor allem Langlaufen zu beliebten Wintersportarten. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 2.000 Quadratkilometern stehen etwa 1.800 Kilometer ausgeschilderte Skiwanderwege und rund 70 Kilometer präparierte Loipen zur Verfügung. Bei Oberhof gibt es einen modernen Snowpark mit einer spektakulären Bob-Bahn und es werden romantische Kutschenfahrten angeboten. In Oberhof wird jedes Jahr im Januar und Februar der Rennrodel-Weltcup organisiert. Die Städte und Dörfer in Thüringen erstrahlen in der kalten Jahreszeit im Licht der Weihnachtsmärkte.